Angel - New-Forst-Pony Stute *2007

IMG-20210926-WA0003_edited.jpg
Angel-Stute 25.09.2020 li.jpg

25.09.2020

Hier stelle ich Angel vor. Sie ist eine New-Forest-Ponystute.
Am 25.09.2020 habe ich mit Angel mit dem Körpertraining gestartet. 
Im Folgenden berichtet ihre Besitzerin Tine von Angel:

"Angel ist eine sehr dominante und zugleich sensible New – Forest Stute. Sie ist gerne auf Abstand und mag keinen direkten Körperkontakt. Beim Putzen schmeißt sie sich bei jedem kleinsten Anlass zurück.Das Reiten macht uns beiden überhaupt keine Freude mehr. Es ist eher ein Kampf zwischen uns. Sie kann nicht vorwärts gehen, kann keine Verstärkung einer Gangart und ist hart im Maul. Gefühlt hat sie sich aufgegeben.

Angel ist sehr dick, muss mit Fressbremse raus und wird trotzdem dick. Sie hustet und ist als COPD Patient aus der Klinik entlassen worden. Wir haben Dressuren mit Erfolg auf Turnieren geritten, irgendwann ging nichts mehr.

Mein Ziel ist es mit Angel eine freundschaftliche Basis wiederzufinden und wieder mit ihr vorwärts reiten zu können – weil sie es möchte und kann. Angel und ich sind schon ihr ganzes Leben, 14 Jahre, zusammen. Nach einer Jungpferdegerechten Aufzucht wurde sie mit drei Jahren angeritten und langsam ausgebildet.

Angel konnte von Anfang an nicht vorwärts gehen. Sie hat nicht ein einziges Mal gebockt. Allerdings hatte sie vor allem Angst, auf dem Reitplatz gab es die „Böse Ecke“. Anbinden konnte ich sie nicht, denn sie schmiss sich immer zurück. In den Anhänger ging sie nur mit Widerwillen.  Immer wieder hustete Sie, war verschleimt."

Angel-Stute 12.09.2021.jpg

12.09.2021

Hier berichtet Tine über die positive körperliche und mentale Veränderung von Angel:

"Im September 2020 begannen wir mit dem Körpertraining. Angel konnte sich nicht halten, die Rückenlinie war so sehr abgesackt, dass sie „vorwärts abwärts die Treppe herunter purzelte“. Sie war sehr aggressiv, konnte nicht vorwärts gehen, fiel stark auf die linke Schulter. Der Sattel rutschte stark nach vorne. Wir arbeiten nun seit einem Jahr im Körpertraining – geritten bin ich in der ganzen Zeit nicht mehr. 
 

Angel hat sich sehr verändert. Sie kuschelt nun gerne. Genießt Körpernähe und ruht in sich, an Zurückwerfen ist nicht  mehr zu denken. Sie ist ausbalanciert und jederzeit kann ich sie angebunden stehen lassen. Die Wirbelsäule hat sich angehoben und die Muskulatur, z.B. der Trapezmuskel,  baut sich auf. Angel kann wieder voll auf die Koppel – ohne Fressbremse.

Durch das Training arbeiten nun auch die oberen Gelenke, sodass Angel nicht mehr fett ist. Sie freut sich auf das Training und ist motiviert.

Ihre Aggression ist einem kurzen Ohrenanlegen bei eventuellem Unmut, wenn sie etwas noch nicht kann, gewichen. Wir beginnen nun wieder mit dem Reiten.  

Wir sind auf jeden Fall auf einem sehr guten Weg!"

Hier ist die Entwicklung von Angel in Standbildern dargestellt.

Angel-Stute Vergleich 25.09.2020-18.12.2020.jpg
Angel-Stute Vergleich 25.09.2020-12.09.2021.jpg

Hier zeige ich durch die eingezeichneten Linien wie die oberen Gelenke zueinander stehen (gelb) und wie die Wirbelsäule von der Kruppe nach vorne verläuft sowie die Linie Ellenbogen zum Knie (rot). Es ist zu erkennen, dass die Wirbelsäule sich anhebt und Angel weniger rückständig steht. Das Vorderpferd hat sich mit angehoben. Es ist noch ein langer Weg zum tragfähigen Pferd vor uns, aber es ist eine gute Entwicklung zu erkennen.

Angel-Stute Stellung obere Gelenke

Auf dem nächsten Bild habe ich (grün) die Unterstützungsfläche eingezeichnet. Hier ist gut zu erkennen, wie im Laufe der Ausbildung sich diese vergrößert hat.

Angel.Stute Vergleich Unterstützungsfläche.jpg

***

Die Ausbildung von Angel geht weiter und ich werde hier weiter berichten...