Über mich

Rapsfeld 2018-07-21.jpg

Mein Pferd San Laqurimo mit
mir entspannt im Rapsfeld

Über die letzten Jahre habe ich mit meinem Pferd und auch den Pferden meiner Schülerinnen immer mehr beobachtet, sich das Gangbild und der Körperbau der Pferde verändert. Mit dem bisherigen Wissen fehlten mir Antworten. Diese finde ich im Körpertraining und bilde mein Pferd danach weiter aus. 

Dieses ist für mich bisher die idealste Pferdausbildung um den Pferden mit ihrem meist dynamisch gezüchteten Körperbau zu helfen um im Rahmen seiner Möglichkeiten tragfähiger zu werden. So kann dann auch der Spaß gemeinsam mit dem Pferd wieder wachsen. Den Pferden und damit auch dem Menschen mit seinem Pferd zu helfen erfüllt mich.

 

Ich selbst nehme regelmäßig an Unterricht und Kursen teil um auch mich selbst fortzubilden und weiterzuentwickeln.

 

Aus all meinen Erfahrungen die ich bisher machen durfte habe ich für mich einen fairen sanften Weg in der Pferdewelt gefunden.

Unsere Pferde spiegeln uns und genau dadurch dürfen wir so viel von und mit unseren Pferden lernen.

20180518_173809.jpg

Ich bin Marianne Kock und seit dem ich zurück denken kann bin ich von den Pferden und deren bezauberndem Wesen sehr beeindruckt und möchte ihnen so oft es geht nahe sein.

Als Kind begann ich mit etwa 6 Jahren das Reiten in einer FN Reitschule zu lernen. Später begleitete ich meinen damaligen Reitlehrer auf Turnieren als Pferdepflegerin und durfte dafür so manches Pferd mitreiten. Ich sah auf vielen Turnierplätzen und hier und da im Training, dass doch recht oft das Pferd nicht als Partner sondern als Sache behandelt wurde und dieses oft nicht fair und nett.

Schon damals mit ca. 12 Jahren wünschte ich mir einen anderen Weg im Umgang mit Pferden zu erlernen. Mit den Jahren sammelte ich mit vielen verschiedenen Pflegepferden weitere Erfahrungen.

Eines Tages war es soweit. Ich lernte neue Wege im Umgang mit Pferd und Mensch kennen. Somit entdeckte ich Schritt für Schritt meinen eigenen Weg über die Légèreté nach Philippe Karl und der Line free collection nach Honzá Blaha bishin zum Körpertraining.